Tutorial Gutscheinkarte

Nachdem ich euch nun meine Gutscheine gezeigt habe will ich euch auch verraten, wie ich die Karten dazu gewerkelt hab.

Es sind viele Fotos, damit auch meine Nicht-Deutschen Besucher die Schritte nachvollziehen können :)

  1. Papier: 29,5cm x 10,5cm (in der Länge von einem A4-Blatt nur etwa 2mm abschneiden)
    Base: cut down A4 Cardstock about 3/32 of an inch (just a tiny bit), hight: 4-1/8″
    Falzen bei / fold : 2-1/2″, 3-1/2″, 4-1/2″ und 9-1/8″
  2. Mit dem Envelope Punch Board bei 1″ anlegen, NUR stanzen, nicht falzen!
    Punch at 1″ (with Envelope Punch Board)
  3. so sollte der Papierstreifen jetzt aussehen
    now you should have this
  4. die beiden äußeren Teile jeweils nach innen falten
    4, 5 & 6: fold like shown, you now should have a Mountain Fold
  5. die 2. linke Falz in die entgegengesetzte Richtung falten
  6. die 3. linke Falz wieder nach innen
  7. den „Berg“, den wir eben gefaltet haben, kleben wir nun am Rücken mit einem Streifen Stickytape zusammen
    use Sticky Tape to close the Mountain Fold
  8. Jetzt brauchen wir einen Schlitz für die Gutscheinkarte. Ich hab das größte der „Etikett-Kunst“ (130102) genommen. Eine andere Form geht aber sicher auch. Ihr müsst nur aufpassen, dass ihr nicht bis an die Klebefläche stanzt!
    Use Framelits or one Punch of your Desire to make the Slot for your Gift Card
  9. so sollte es dann fertig aussehen
    You should have this.
    Now you can make your Belly Band an decorate your Gift Card Holder.

Tutorial: Geschenkgutschein-Karte / Gift-Card-Holder - www.nadinehoessrich.de

Gutscheinkarte von innen

Und das war es auch schon.
Banderole drum, nach Belieben schmücken, ausmessen und mit Hilfe der Tabelle einen Umschlag werkeln – Fertig! :)

Falls noch Fragen sind, lasst sie mich wissen!

Verwende für mein Beispiel:

131301106550130129130517129144130102131174122334133774113439104294T102300

Hier schreibt:

Mein Name ist Nadine.

Ich bin ein Kind der 80er Jahre und lebe mit meinem Mann in einer kleinen Gemeinde zwischen dem Thüringer Wald und Oberfranken. Seit Anfang 2013 bin ich Kreativcoach für Stampin' Up! und verdiene mit meiner Leidenschaft so nebenbei auch noch Geld.

Nadine Hößrich - unabhängige Stampin' Up!-Demonstratorin

Pin It on Pinterest

Share This