bag-to-be 1-1

Schnitt entwerfen und dabei eine gefühlte halbe Rolle Packpapier verbrauchen

Ich zeichne immer erst auf was ich mir vorstelle, das wird dann ausgeschnitten und nochmal neu aufgemalt. Nahzugabe, außerdem sollte es am Ende ja auch halbwegs gerade sein, hier und da ausmessen und nach jedem Handgriff nochmal kontrollieren ob das auch wirklich was werden kann.


Stoffe auswählen, zuschneiden, bügeln, Vlies aufbügeln

Ich hab mich diesmal für naturfarbenes Leinen entschieden und als Kontrast dazu einen großgemusterten stabilen Blumenstoff. Innen kommt ein grauer Blumenstoff mit Glitzer rein. Und außen in die Nähte eine dunkelgraue Paspel.

nähen, nähen, nähen

auftrennen
beim ersten Versuch darf man das noch^^

Danach war dann auch Feierabend für heute.
2 Meter fussliges Leinen auftrennen verdirbt mir schnell die Freude. In der Hinsicht bin ich noch immer ein kleines Kind. Ich verliere zu schnell das Interesse wenn was nicht klappt *düdeldü*

Mehr kommt warscheinlich morgen. Jetzt wünsche ich aber erstmal eine gute Nacht :)

Einen Kommentar schreiben

Dein eigenes Avatar kannst du mit deiner eMail-Adresse bei Gravatar.com festlegen.

Kommentar-Feed zu "bag-to-be 1-1" mitnehmen.