Kommentare 2

gefragt

Es ist mal wieder Zeit auf eine offene Frage einzugehen :)

Diesmal zum Thema “Du” und “Sie”. In meinen rechtlichen Sachen ist die Anrede per Sie. Ansonsten per Du.

Ehrlich gesagt stört dieses Durcheinander auch mich manchmal. Problem ist einfach, dass meine Rechnungen (und eben auch AGB, Datenschutz, Widerruf) ja auch für die Kunden greifen, die ich außerhalb meiner Tätigkeit in Sachen Nähen habe.

Aber ich werde wohl zumindest den Shop demnächst komplett auf Sie umstellen und es den Kunden überlassen, wie sie mich anreden wollen. Mir ist beides recht. Als Geschäftsinhaberin kann ich eh nicht mehr damit argumentieren, dass ich mich so alt fühle, wenn ich mit Sie angesprochen werde^^

Gebt mir noch ein bisschen Zeit, ich bin noch im ersten Geschäftsjahr, da muss sich alles erst einpändeln ♥

PS: Oder ich mache alles in englisch. Da gibs nur “you” ;D

2 Kommentare

  1. Kleiner Tipp, mach es so, wie Du Bock drauf hast. Ich duze fast alle und jeden, auch Kunden. Einfach aus dem Grund, weil ich “Sie” scheiße finde. Lediglich Personen die über mir sind und die es wollen gesiezt zu werden, die sieze ich.

    Wenn man das macht, worauf man Lust hat, baut man auch eine eigene Persönlichkeit auf, was in keinem Fall schlecht ist! ;-)

    Aber ich denke, Du rockst das schon!

  2. nadine sagt

    Endlich mal ne Meinung dazu^^
    Danke dir :)

    Ich seh es halt auch aus Sicht der Kunden. Viele kommen direkt auf den Shop und kennen mich nicht (und ich sie eben auch nich).

    Bei dir ist der Vorteil, dass du auch direkt die Kunden triffst. Und noch dazu ist deine Zielgruppe auch allgemein “lockerer drauf” (was keinesfalls heißen soll dass meine Kunden steif sind ;D).

    Aber wie du schon sagst: es wird schon werden :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>